EU-Parlament in Brüssel

Die Ausschüsse und Fraktionen des EU-Parlamentes tagen in Brüssel. Die meisten Plenarsitzungen finden in Straßburg statt, rund sechsmal im Jahr kommt das Gremium aber auch in der belgischen Hauptstadt zusammen. Ich habe die Erlaubnis bekommen, im Sitzungssaal des Paul-Henri-Spaak- Gebäudes für meine Serie zu fotografieren. Damit ist auch die Serie „Der Himmel der Demokratie“ komplett. Das Henri-Spaak- Gebäude ist eines […]

Atomium

Manchmal erweist sich ein Motiv für meine Serie „nach oben“ dann doch nicht als geeignet. So ist die Mitte des Atomiums in Brüssel nicht zugänglich. Deswegen wirkt es aus meiner Perspektive einigermaßen deformiert. Beeindruckend ist die Konstruktion des Ingenieurs André Waterkeyn und den Architekten André und Jean Polak aus dem Jahr 1958 dennoch. Eigentlich sind es sogar neun Atome, die […]

Gießereihalle III

Seit fast drei Jahren darf ich die Umbauarbeiten in der Gießereihalle in Ingolstadt zum Museum für Konkrete Kunst und Design dokumentieren. Zunächst für die Archäologen, später für das Museum. Immer wieder habe ich dabei auch Fotos für meine Serie „nach oben“ gemacht. Ich freu mich, dass einige meiner Bilder 2023 im bestehenden Museum für Konkrete Kunst ausgestellt wurden.  

Bauhaus Dessau

Das Bauhaus in Dessau wurde 1925 von WalterGropius entworfen und ist das ehemalige Schulgebäude des Staatlichen Bauhauses. nachdem es von Weimar nach Dessau umgezogen war. 1933 schlossen es die Nazis, im zweiten Weltkrieg brannte es aus. Später wurde es neu gestaltet und in den 1960er Jahren in seinen Ursprungszustand versetzt. Seit 1996 ist es Teil des Unesco-Weltkulturerbes und gilt als […]

Ozeaneum Stralsund

Das Ozeaneum ist ein beeindruckendes Meeres- und Naturkundemuseum auf der Hafeninsel von Stralsund. 2010 – zwei Jahre nach seiner Eröffnung – wurde es als Europäisches Museum des Jahres ausgezeichnet. Ein besonderes Erlebnis ist der 30 Meter lange und rund 20 Meter hohe Saal am Ende des Museumsrundgangs. Hier befinden sich etliche Walmodelle in Originalgröße. Die Ausstellung wurde gemeinsam mit Greenpeace […]

Franziskanerkirche Ingolstadt

Die Ursprünge der Kirche an der Harderstraße und des benachbarten Klosters gehen bis in das Jahr 1275 zurück. Wenige Jahre vor dem 750-jährigen Bestehen wurde das Kloster im April 2023 aufegegeben, die Kirche geschlossen. Die Zukunft ist weiter ungewiss. Ich habe die Gelegenheit bekommen, in der Franziskanerkirche für meine Serie zu arbeiten. Interessant sind die Jahrhunderte alten Epitaphien, die unter […]

Plenarsaal des EU-Parlamentes in Straßburg

Der „Dôme“ ist das Herzstück des Parlamentsgebäudes am Ufer der Ill und des Rhein-Marne-Kanals in Straßburg. Der Plenarsaal im 1998 fertiggestellten Gebäudekomplex ist der größte Europas. Benannt ist das Gebäude nach der französischen Politikerin, Journalistin, Schriftstellerin und Feministin Louise Weiss. Die Pläne für das Parlamentsgebäude stammen vom Pariser Architekturbüro Architecture-Studio. Im elliptischen Parlamentsflügel befindet sich der kugelrunde Plenarsaal, im runden […]

Grace Cathedral

Die Grace Cathedral thront auf dem Nob Hill in San Francisco. Ihre Architektur ist der französischen Gotik nachempfunden und soll an Notre Dame in Paris erinnern. Der Grundstein wurde 1910 gelegt, der Bau begann aber erst nach der Weltwirtschaftskrise und dem Ersten Weltkrieg im Jahr 1928. Der Entwurf stammt von Lewis P. Hobart. Die Kirche wurde erdbebensicher aus Stahlbeton gebaut. […]

Washington Memorial

Schon zu Lebzeiten des ersten US-amerikanischen Präsidenten Ende des 18. Jahrhunderts gab es Pläne für ein Memorial zu seinen Ehren. Fertiggestellt wurde der markante Obelisk aber erst im Jahr 1884. Bis zur Fertigstellung des Eiffelturms (1889) war das Washington Memorial mit 169,5 Metern das höchste Bauwerk der Erde. Der Turm in Paris überragt es mit 330 Metern allerdings deutlich. In […]

US Capitol

Im Kapitol der Hautstadt der Vereinigten Staaten Washington D.C. finden die Sitzungen des Senats und des Repräsentantenhauses statt. Es war nach dem Weißen Haus das zweite Gebäude, das ab 1793 mehr oder weniger auf freiem Feld unweit des Potomac River erbaut wurde. Um die Bauwerke herum plante der Architekt Pierre Charles L’Efant die Hauptstadt des jungen Staates. Das Kapitol bildet […]

Lincoln Memorial

Das Lincoln Memorial ehrt den 16. Präsidenten der USA. Es ist eines der ikonischen Bauwerke der Vereinigten Staaten. Im Laufe der Geschichte wurde es auch zu einem Symbol der Bürgerrechtsbewegung. Am 28. August 1963 hielt Martin Luther King auf den Stufen des Memorials seine berühmt Rede „I Have a Dream“. Das Gebäude ziert auch die fünf-Dollar-Note und die 1-Cent-Münze. Es […]

National Museum of the American Indian

Das National Museum of the American Indian gehört zum Smithsonian Institut. Die Dependance in Washington D.C. wurde 2004 eröffnet. Es ist der Kultur und dem Alltagsleben der indigenen Bevölkerung Amerikas gewidmet. Seine beeindruckende Architektur unterscheidet sich bewusst von den klassizistischen Gebäuden (Weißes Haus, Capitol etc.) in der Nachbarschaft. Entworfen wurde es von Douglas Cardinal (Angehöriger der kanadischen Blackfoot), Johnpaul Jones […]

San Fransisco (SFO)

Der Internationale Flughafen von San Fransisco (SFO) ist ein wichtiges internationales Drehkreuz. Jedes Jahr nutzen ihn über 50 Millionen Fluggäste. Er liegt rund 21 Kilometer südlich von San Fransisco. Den ersten Flugplatz gab es hier 1927. Der SFO wurde immer wieder erweitert, indem Material in die San Fransisco Bay gebracht und so Land aufgeschüttet wurde.

Washington National Airport (DCA)

Der Ronald Reagan Washington National Airport (DCA) liegt direkt am Ufer des Potomac und in der Nähe der Washington Mall, wo viele Gebäude der US-Bundesbehören stehen (Weißes Haus, Capitol, Supreme Court, Lincoln Memorial, Washington Memorial). Richtung Norden startende Flieger müssen deswegen sehr schnell aufsteigen, um den gesperrten Luftraum zu vermeiden. Landende Flugzeuge aus dem Norden müssen dem Potomac River folgen. […]

National Museum of Natural History

Der Elefant in der Eingangshalle des National Museum of Natural Art in Washington D.C. hat mich an die Biennale 2022 erinnert. Auch da stand ein Rüsseltier in einem runden Raum. Da Museum gehört zum Smithsonian Institut und wurde 1910 eröffnet. Dabei war es damals noch gar nicht fertig. Gebaut wurde an dem Bau noch über ein Jahr. Das Museum beinhaltet […]

Biennale di Venezia 2022

Die Biennale di Venezia war auch im Jahr 2022 sehenswert. Wenn auch nicht immer leichte Kost. Etwa die verstörende und sehr eindrücklichen Arbeit „We Walked the Earth“ des dänischen Künstlers Uffe Isolotto mit seinen tod-traurigen Zentauren. Außerdem die Trichter-Installation „Brunnen der Erschöpfung“ des ukrainischen Künstlers Pavlo Makov, die von seiner Kuratorin Maria Lanko aus dem Krieg gerettet wurde. Einen Elefant […]

Dom von Florenz

Die Kuppel der Kathedrale Santa Maria del Fiore von Florenz hatte ich schon lange auf meiner Bucket-List für „nach oben“. Das Werk von Philippo Brunelleschi gilt als eines der herausragenden Bauwerke der Renaissance. Der Bau der 107 Meter hohen und 45 Meter breiten Kuppel dauerte von 1418 bis 1434. Das Innere ist mit einem 4000 Quadratmeter großen Fresko ausgemalt. Kritiker […]

Nikolaikirche Leipzig

Die Nikolaikirche ist die größte und älteste Kirche in der Leipziger Innenstadt. Ihr romanischer Ursprung geht auf das 12. Jahrhundert zurück. Nach vielen Umbauten im Laufe der Geschichte gilt sie heute als bedeutendes Werk des Klassizismus. Besoners auffallend sind die Palmenkapitelle, denen die Nikolaisäule vor der Kirche nachempfunden ist – ein Werk des Leipziger Künstlers Andreas Stötzner. Im Herbst 1989 […]

Nippon Budōkan, Tokyo

Das Budokan in Tokyo wurde 1964 eröffnet. Es wurde als Kampfsport-Arena gebaut. 1964 fanden hier die Judo-Wettkämpfe der Olympischen Spiele statt. Hier gibt es aber auch andere Veranstaltungen. Bekannt geworden ist die Halle unter anderem für das Live-Album „Bob Dylan at Budokan“, das der Singer-Songwriter 1979 veröffentlicht hat und manchen als der beste Konzertmitschnitt überhaupt gilt. Tatsächlich sind auf dem […]

Der Berliner Reichstag

Der Berliner Reichstag ist seit 1999 der Sitz des Deutschen Bundestages. Markantes Wahrzeichen des Gebäudes ist seit dem modernen Umbau Ende des 20. Jahrhunderts die gläserne Kuppel, die Tageslicht in den Plenarsaal lässt. Im Oktober 2015 erhielt ich vom Kunstbeirat des Deutschen Bundestages als erster Fotograf eine Sondergenehmigung, um im Plenarsaal für meine Serie „nach oben“ zu fotografieren. Bundestagspräsident Norbert […]

Eiffelturm

Der Eiffelturm ist mit 324 Metern das höchste Bauwerk von Paris. Die Eisenfachwerk- Konstruktion wurde 1887 bis 1889 zur Erinnerung an den 100. Jahrestag der Französischen Revolution errichtet. Der Eiffelturm ist eines der berühmtesten Städtewahrzeichen der Welt, jedes Jahr besuchen ihn rund sieben Millionen Menschen. Unter dem Turm gibt es am Boden dankenswerterweise eine Markierung, die die exakte Mitte anzeigt. […]

Sony Center Berlin

Das Sony Center am Potsdamer Platz ist ein modernes Wahrzeichen Berlins. Es besteht aus sieben Gebäuden, die auffällige Dachkonstruktion soll den heiligen Berg Fuji symbolisieren. In ihm wohnen nach dem Shintoismus die geisterhaften Kami, unter deren Schutz die Europazentrale des japanischen Technikkonzerns stehen sollte. Mittlerweile ist die Sony-Niederlassung allerdings nach Großbritannien umgezogen. Besonders beeindruckend ist das Center bei Nacht.

Bambushain Arashiyama, Kyoto

Der Bambuswald im Nordwesten Kyotos ist eine beliebte Touristenattraktion. Der Hain ist natürlich gewachsen und von Wegen durchzogen, die man zu Fuß oder in der Rikscha erkunden kann. Strohbegrenzungen stellen sicher, dass sich keiner ins Buschwerk schlägt. Die bunten Kimonos, die einige japanische Besucherinnen tragen, kontrastieren schön mit dem Dunkel der mächtigen Halme. Ich bin froh, dass ich kurz vor […]

Hong Kong #2

Bilder von Hochhäusern in Hong Kong – vor allem von Sozialbauten – sind fast schon zu einem eigenen Topos in der Fotografie geworden. Wohnraum ist in Hong Kong extrem knapp und entsprechend teuer. Nach dem Ende des Bürgerkrieges und der Ausrufung der Volksrepublik China im Jahr 1949 setzte eine Migrationswelle aus China in die britische Kolonie ein. Zehntausende Menschen lebten […]

Olympic National Park

Der Olympic National Park liegt an der Westküste der USA an der Grenze zu Kanada. Viele der Sitka-Fichten und Hemlocktannen die hier wachsen sind weit über 100 Jahre alt und mehr als 80 Meter hoch. In dem gemäßigten Regenwald haben sich Tier- und Pflanzenarten entwickelt, die an keinem anderen Ort der Welt leben. Für Fotografen bieten sich unendlich Motive, was […]

Das Pantheon

Der Bau des Pantheons wurde bereits unter dem römischen Kaiser Trajan im zweiten Jahrhundert begonnen. Sein Dach bildete mehr als 1700 Jahre lang die größte Kuppel der Welt. Sie überspannt 150 römische Fuß, das entspricht 43,30 Meter. Der Rundbau war ursprünglich allen römischen Gottheiten geweiht. Um das Jahr 609 wurde das Pantheon eine Kirche und Maria und allen Märtyrern gewidmet. […]

Kapelle bei Oberthürheim

Kapelle bei Oberthürheim Ich bin zufällig an dieser Kapelle von Christoph Mäckler vorbeigekommen und war sofort fasziniert. Der Eindruck von außen wurde von dem im Innern noch übertroffen. Die 172 kleinen Glasfenster und der schlanke, hohe Bau sind Reminiszenzen an die Gotik. Ich bin froh, dass ich meine Ausrüstung dabei hatte, denn mir war klar, dass ich hier unbedingt ein […]

Petersdom in Rom

Der Petersdom ist eine der größten und bedeutendsten christlichen Kirchen der Welt. Die Pläne für die mächtige Kuppel gehen auf Michelangelo zurück. Sie ist gut 42 Meter breit und über 43 Meter hoch. Bei ihrer Fertigstellung 1591 war sie das größte freitragende Ziegelbauwerk der Welt und wird auch heute kaum übertroffen. Für ein Foto für meine Serie ist die Kuppel […]

Fushimi Inari-Taisha

Man muss Geduld haben, wenn man eine ruhige Minuten in diesem besonderen Shinto-Schrein in Kyoto haben will. Er ist eine weltweit bekannte Attraktion Japans und entsprechend gut besucht. So genannte Torii, meist zinnoberrote Tore, die das Profane vom Sakralen abgrenzen, gehören zur Shinto-Religion und sind deswegen an jedem Tempel zu sehen. Am Fushimi Inari-Taisha sind allerdings tausende dieser Tore zu […]

Allianz Arena

In der Allianz Arena in München trägt der FC Bayern München seine Heimspiele aus. Das Fußballstadion bietet Platz für 75000 Zuschauer. Wenn kein Spiel ansteht, ist meist das Rasen-Solarium im Einsatz, das Sonnenlicht imitiert, weswegen der Rasen beständig wächst und einmal in der Woche gemäht werden muss. Auch bei meinem Fototermin war es in Betrieb. Florian Sochatzy vom Institut für […]

Bahnhof Madrid Atocha

Der Bahnhof Atocha ist einer der beiden Fernstationen der spanischen Hauptstadt. Traurige Berühmtheit erlangte er durch die islamistischen Terroranschläge im Jahr 2004. Zehn Bombenexplosionen tötete dabei insgesamt 191 Menschen. Bekannt ist der Bahnhof aber auch für die große Jugendstil-Bahnhofshalle aus dem Jahr 1892. Nach dem Bau einer neuen Ankunftshalle halten hier allerdings keine Züge mehr. Der Bau wurde zu einem […]

Das Völkerschlachtdenkmal

Das Völkerschlachtdenkmal in Leipzig ist ein wuchtiges Mahnmal für die vielleicht größte Schlacht der Weltgeschichte. Vom 16. bis 19. Oktober 1813 standen dabei die Truppen von Russland, Preußen, Österreich und Schweden den Truppen Napoleon Bonapartes entgegen. Mehr als 600000 Soldaten waren beteiligt, 92000 wurden getötet oder verwunden. Die Schlacht war die entscheidende in den so genannten Befreiungskriegen. Das Denkmal wurde […]

Elbphilharmonie

Die Elbphilharmonie ist seit ihrer Fertigstellung 2016 zweifellos das Wahrzeichen Hamburgs. Schon vorher wurde wegen Bauverzögerungen und einer deutlichen Kostensteigerung viel über sie diskutiert. Heute ist davon kaum mehr die Rede, viele freuen sich einfach, sie zu sehen. Vor allen aber ist der Bau ein akustisches Erlebnis. Zur ausgeklügelten Klangarchitektur im Großen Saal gehört der Schallreflektor, der ein bisschen wie […]

Gießereihalle 2

Fünf Jahre nach meiner ersten Aufnahmen hatte ich die Gelegenheit, noch einmal in der Gießereihalle in Ingolstadt für meine Serie „nach oben“ zu arbeiten. Die Kamera lag dabei rund sieben Meter tiefer als im Jahr 2016. So tief haben sich die Arbeiter bereits unter die Halle gegraben, wo das neue Museum für Konkrete Kunst und Design entsteht.

Hallstatt

Es gibt zu wenig Bilder von Hallstatt im Netz! Zumindest jenseits der bekannten Perspektive von der Uferstraße über den See Richtung evangelischer Pfarrkirche. Sie dient unter anderem LG als Bildschirmhintergrund. Hallstatt ist zu einem beeindruckenden Beispiel für Overtourismus geworden. Vor allem Touristen aus Asien lieben die alpin-romantische Idylle. Teilweise muss der Ort geschlossen werden, wenn zu viele Gäste da sind. […]

Biennale 2

Bei meinem zweiten Besuch der (Architektur-)Biennale in Venedig war der deutsche Pavillon leer. Für „2038 – The New Serenity“ haben Arno Brandlhuber, Olaf Grawert, Nikolaus Hirsch und Christopher Roth alles aus dem Gebäude gerämut. Inhalte liefern alleine die QR-Codes an den Wänden. Sie zeigen einen Rückblick auf das Jahr 2021 aus der Perspektive des Jahres 2038. Ein schönes Fotomotiv war […]

Ein Himmel voller Liebesbriefe

Das Vorarlberg Museum ist ein markantes Stadtwahrzeichen von Bregenz. Das österreichische Bundesland ist bekannt für viel innovative Architektur, was natürlich auch für den Museumsneubau aus dem Jahr 2013 gilt. Für meine Serie habe ich nicht nur ein Foto vom Atrium gemacht, sondern auch von einem Exponat in der Ausstellung „ganznah – Landläufige Geschichten vom Berühren“. Dort kann man es sich […]

Alte Anatomie

Hätte es Victor Frankenstein wirklich gegeben, unter diesem Deckengemälde von Melchior Buchner in der Alten Anatomie in Ingolstadt hätte er seine Studien am menschlichen Körper angestellt. Das Deckengemälde ist frisch renoviert und schmückt den zentralen Raum des Deutschen Medizinhistorischen Museums. Während die neue Dauerausstellung eingerichtet wurde, durfte ich dreimal in dem Saal fotografieren, bis das Licht so war, wie ich […]

DBX – International Airport Dubai

Bis Ende der 1980er Jahre waren Non-Stop-Flüge zwischen Europa und Fernost nicht möglich, da die UDSSR einen Überflug nicht gestattete. Da es noch keine Reiseflieger gab, die einen Umweg absolvierne konnten, wurde Arabien – darunter der Internationale Airport in Dubai – erst zu Zwischenstationen, dann zu Drehkreuzen. Die Anfänge des Flughafens gehen in die 1960er Jahre zurück. Er wurde ständig […]

DOH – Flughafen Doha

Im Terminal des Hamad Ingernational Airport in Doha, der Hauptstadt von Katar, sitzt ein großer Teddybär. Er ist auf eine Schreibtischlampe gespießt. Er soll offenbar niedlich wirken, wie es auf der Homepage des Flughafens heißt. Allerdings wirkt das Werk des Schweizer Künstlers Urs Fischer auf viele doch eher gruselig. Es gab aber auch noch andere Motive auf diesem Flughafen (nächste […]

HKG – Flughafen Hongkong

Der Flughafen Chek Lap Kok in Hongkong ersetzt seit 1998 den Airport Kai Tak, der nicht nur extrem ausgelastet war, sondern durch die ihn umgebenden Hochäuser und Berge einen spektakulär-gefährlichen Landeanflug hatte. Nur erfahrene Piloten durften ihn ansteuern. Für den neuen wurden 1250 Hektar künstliches Land im südchinesischen Meer geschaffen. Jetzt sind Starts und Landungen unproblematisch.

Einstiger Gasometer Leipzig

Wie in seinem Berliner Pendant wurde auch im Leipziger Gasometer einst Gas gelagert, um die Häuser der Stadt zu versorgen. Von den ehemals vier zwischen 1884 und 1910 erbauten mächtigen Rundbauten sind heute noch zwei erhalten. Mein Foto für „nach oben“ zeigt die so genannte Arena am Panometer. Sie besteht aus der Außenfassade des Gasometers, der bis 1977 in Betrieb […]

Festival of Lights in Berlin

Beim Festival of Lights in Berlin werden bekannte Gebäude der Stadt spektakulär in Szene gesetzt. 30 Jahre nach dem Mauerfall war dieses historische Ereignis ein zentrales Thema. Etwa beim Mapping auf dem Brandenburger Tor. Die Fassade des Doms hat sich in den Projektionen fast aufgelöst und auf der Museumsinsel zeigte unter anderem das Neue Museum, was es alles zu bieten […]

Wissenschaftsmuseum MUSE in Trient

Das Wissenschaftsmuseum MUSE Museo delle Scienze in Trient (Südtirol) ist allemal eine Reise wert. Es beleuchtet die Tier- und Pflanzenwelt des Alpenraums und stellt sie geschickt in einen globalen Kontext. Hier kann man Forschern beim forschen zusehen und auf den Tablets der Besucher erwachen die prähistorischen Exponate dank Augmented Reality zum Leben – nicht nur für Kinder eine Schau. Museumsdidaktisch […]

La Biennale di Venezia

Venedig ist ja immer eine Reise wert. Trotz allem. Vor allem aber, wenn Biennale ist. Mein nach-oben-Bild zeigt das Kunstwerk der Künstlerin Natascha Sadr Haghighian alias Natascha Süder Happelmann, die den deutschen Pavillon 2019 bespielte. „Tribute to whistle“ heißt die Soundinstallation in der Stützkonstruktion der gewaltigen Mauer, mit der sie den Pavillon in zwei Teile trennt. Sie erinnert an die […]

Stadtbibliothek Vohburg

In Vohburg hat man offensichtlich ein Faible für besondere Architektur. Das beweist neben dem Rathaus (vorherige Seite) auch die Bibliothek der Ortes. Entworfen hat sie die Architektin Vera Winzinger aus Dießen am Ammersee. Etwas Besonderes sind die großen Fenster, die den Blick auf die Stadt freigeben. Einen Lesesaal der Stadtbibliothek prägt eine spezielle Deckenleuchte, die in allen Farben leuchten kann. […]

Andreassaal Vohburg

Das Rathaus in Vohburg an der Donau war mal eine Kirche, was unschwer zu erkennen ist. 2007 wurde die säkularisierte St. Andreas-Kirche nach umfangreichen Umbauten und Sanierungsarbeiten für die weltliche Macht eröffnet. Im Sommer 2019 durfte ich in dem Gebäude einen Teil meiner Serie „nach oben“ ausstellen. Unter anderem habe ich den einstigen Chor der Kirche und heutigen Andreassaal fotografiert. […]

Kölner Dom

Der Kölner Dom ist die am meisten besuchte Sehenswürdigkeit Deutschlands. Er gilt vor allem wegen seiner stilistischen Strenge als eines der bedeutendsten gotischen Bauwerke. Hier werden unter anderem die Heiligen Drei Könige verehrt. In einem goldenen Reliquienschrein sollen ihre sterblichen Überreste liegen. Die Spitze des Doms ziert kein Kreuz, sondern ein Stern. Er erinnert an den Stern, der den Weisen […]

MAD – Flughafen Madrid-Barajas

Der Flughafen der spanischen Hauptstadt Madrid ist einer der wichtigsten Europas. 58 Millionen Menschen starten und landen hier jedes Jahr. Das vierte Terminal wurde 2006 eröffnet. Der Entwurf stammt von dem britischen Architekt Richard Rogers. Ich kam spät abends an und konnte das Gebäude deswegen ohne Menschenmassen fotografieren.

Catedral de Santa María de la Asunción de Toledo

Die Kathedrale von Toledo war einst die Königskirche Spaniens. Das erklärt die Pracht dieses gotischen Monumentalbaus. Wie alle großen Kirchen wurde auch die Catedral de Santa María de la Asunción immer wieder umgebaut. So wurde etwa im Barock hinter dem riesigen Hauptaltar ein Loch in das gotische Gewölbe gebrochen, durch das man direkt in den Himmel zu blicken glaubt. Die […]

Der Alcázar von Sevilla

Wer durch den mittelalterlichen Königspalast der andalusischen Hauptstadt geht, fühlt sich nach Arabien versetzt. Ursprünglich war er ein maurisches Fort, das im Laufe der Jahrhunderte immer weiter bis zum Königssitz ausgebaut wurde. Noch heute ist er die Residenz der spanischen Monarchen, wenn sie in Sevilla sind. Beeindruckend sind auch die Parkanlagen, die König Karl V. im 16. Jahrhundert errichten ließ. […]

Orangenhof vor der Kathedrale von Sevilla

Die Kathedrale von Sevilla (Santa María de la Sede) gehört zu den größten Kathedralen der Welt. In ihr befindet sich das Grabmal von Christoph Columbus. Die vier Sargträger stehen für die Königreiche Kastilien, León, Aragón und Navarra. Wie viele Bauten in Spanien und besonders Andalusien, erinnert die Architektur der Kathedrale an die muslimische Vergangenheit des Landes. So wurde die große […]

Europapark #5 Eurosat Can Can Coaster

Rund ein Jahr nach meinem ersten Besuch in der Kugel-Achterbahn im Europa-Park, wurde ich noch einmal eingeladen, ein nach-oben-Foto in Rust zu machen. Die Achterbahn ist umgebaut worden, heißt jetzt Can Can Coaster und ist das Wahrzeichen des Frankreich-Areals in dem Freizeitpark. Vor allem im Herbst ist der Park immer wieder ein lohnendes Motiv. Nicht allein wegen der unzähligen Kürbisse, […]

Hong Kong

Hong Kong heißt „Duftender Hafen“. Seit die Stadt am chinesischen Meer diesen Namen bekommen hat, hat sich viel verändert. Die Sonderverwaltungszone ist unter anderem für ihre Hochhäuser bekannt. Sieben Millionen Menschen leben hier auf gerade einmal 1100 Quadratkilomtern. Hong Kong Island, wo dieses Foto entstand, ist das wirtschaftliche Zentrum der Metropole. Hier residiert die internationale Geldwirtschaft in beeindruckenden Wolkenkratzern.   […]

Freiburger Münster

Manchen gilt der Turm des Freiburger Münsters als „der schönste der Welt“. Offiziell wurde an der Kirche über 300 Jahre gebaut von 1200 bis 1513. Allerdings ist die Kathedrale wie alle gotischen Kirchen dieser Größe eine Dauerbaustelle. Das Innere der Kirche prägen neben dem Hochaltar von Hans Baldung Grien die gotischen Buntglasfenster, die teils 800 Jahre alt sind. Als ich […]

Schweizer Bundeshaus in Bern

Das Bundeshaus in Bern ist der Sitz des Parlamentes und der Regierung der Schweiz. Hier tagen der Nationalrat und der Ständerat. Die beiden Kammern bilden gemeinsam die Bundesversammlung. Von innen gesehen, prägen die Wappen der Kantone die große Kuppel, in der Mitte prangt das Schweizer Kreuz. Der Kanton Jura kam erst später dazu, sein Wappen wurde deswegen außerhalb der Kuppel […]

ZRH – Flughafen Zürich

Der Flughafen Zürich (Früher Zürich-Kloten)  wird immer wieder als einer der besten der Welt ausgezeichnet. Er liegt rund 13 Kilometer nördlich von Zürich in der Schweiz. Beliebt ist er auch bei Plane-Spottern, weil er zwei gut gelegene Aussichtsplattformen hat, von denen man das Geschehen optimal beobachten kann. Pro Jahr nutzen knapp 28 Millionen Passagiere den größten Flughafen der Schweiz. Im […]

Das Berner Münster

Das gotische Berner Münster wurde erst im 19. Jahrhundert im aufkommenden Historismus fertiggestellt. Es ist reformiert und war zunächst dem heiligen Vinzenz von Saragossa geweiht. Bemerkenswert sind die Glasfenster aus dem 15. Jahrhundert, die von reichen Berner Familien gestiftet wurden. Die 86 Schlusssteine des Chorgewölbes sind als Figuren ausgestaltet, die seit 1517 nie verändert und nur einmal im Jahr 1900 […]

Ludwig-Maximilians-Universität München

Am 18. Februar 1943 warfen die Geschwister Sophie und Hans Scholl Flugblätter von der Galerie im zweiten Stock in den Lichthof der Ludwig-Maximilians-Universität auf denen sie zum Widerstand gegen die Nazi-Diktatur aufriefen. Vier Tage später wurden sie festgenommen und mit ihrem zwei Tage zuvor verhafteten Kommilitone Christoph Probst noch am selben Tag hingerichtet. Im Lichthof der Universität erinnert seit 1953 […]

Nishi Hongan-ji

Der  Bau dieser buddhistischen Tempelanlage in Kyoto begann 1591. Der größte der fünf dazugehörigen Bauten ist die Goei-do (Haupthalle). Da die beeindruckenden Gebäude alle aus Holz bestehen, gibt es kaum einen heiligen Bezirk in Japan, der nicht mindestens einmal abgebrannt ist. Da macht auch der Nishi Hongan-ji keine Ausnahme. Die Gebäude, die heute hier stehen, stammen aus dem 17. Jahrhundert.

Shibuya-Crossing, Tokyo

Direkt vor dem Bahnhof Shibuya im gleichnamigen Tokyoter Stadtbezirk befindet sich die vielleicht bekannteste Kreuzung der Welt. In Stoßzeiten überqueren hier während einer einzigen Ampelphase  bis zu 15000 Menschen die Straße. Der Übergang ist eine so genannte Alle-Gehen-Kreuzung. Das bedeutet, dass der Straßenverkehr in allen vier Richtungen stillsteht, um die Fußgänger kreuz und quer über die Kreuzung zu lassen. Ein […]

Hanami

Auf Hanami (Blüten schauen) freuen sich Japaner jedes Jahr. Es ist seit langem Tradition, sich unter den duftenden, bunten Bäumen in Parks zum Picknick zu treffen. Höhepunkt ist die Kirschblüte, aber auch die Pflaumenblüte in den Wochen davor ist beeindruckend, wie ich unter anderem im Yoyogi-Park in Tokyo festgestellt habe. Eine Ahnung davon lässt sich aber auch im Klenzepark in […]

Akihabara Electric Town

Akihabara heißt eigentlich „Herbstlaubfeld“, der zweite Name „Electric Town“ erschließt sich aber eher. Der quirlige Straßenzug im Tokyoter Stadtteil Kanda ist das Zentrum des japanischen Elektronikhandels und ein Sehnsuchtsort für Anime- und Computerspielfans, den Otakus. Hier befindet sich unter anderem die Sega-World. Jedes der sechs Stockwerke ist einem eigenen Computerspielgenre und Automatenvergnügungen gewidmet. Man kann sich in Trommelspielen und U-Bahn-Simulationen […]

NRT – Narita International Airport Tokyo

Der Bau des Flughafens Narita nordöstlich von Tokyo wurde gegen den erbitterten Widerstand der Bevölkerung durchgesetzt. Der Zorn entzündete sich vor allem an den Landenteignungen, die vor dem Bau angeordnet wurden und im modernen Japan bis dahin unüblich waren. Die Arbeiten begannen 1971, im darauf folgenden Jahr wurde das erste Terminal fertiggestellt. Der Bau der Start- und Landebahnen verzögerte sich […]

Eiger Mönch Jungfrau

Adolf Guyer-Zeller war ein Visionär. Er entwarf 1893 eine Zahnradbahn, die durch die Berge Eiger und Mönch bis auf das Jungfraujoch auf 3454 Meter Höhe führt. Sieben Kilometer davon verlaufen durch einen Tunnel, teilweise hinter der berühmten Eiger-Nordwand. In der Nacht schimmert in der mächtigen Felswand ein Licht, es markiert die Station Eigerwand, von der aus man in den Fels […]

Chemnitz

Einst trug Chemnitz den Namen Karl-Marx-Stadt. Das über sieben Meter hohe Monument, das den Kopf des Philosophen zeigt, ist noch immer das Wahrzeichen der Stadt. Hinter der 1971 eingeweihte Büste ist das ehemalige SED-Gebäude zu sehen, das die Chemnitzer stets die „Parteisäge“ nannten. Hier steht der berühmte Satz aus Marx‘ Werk „Das Kommunistische Manifest“ in vier Sprachen „Proletarier aller Länder […]

Karner Perschen

Auf den Karner in Perschen haben mich Freunde aufmerksam gemacht. Das Bild habe ich als ein Geschenk für jemanden gemacht, der sich schon lange mit diesem alten Gemäuer beschäftigt. Ein Karner ist ein Beinhaus, in dem die Knochen Verstorbener aufbewahrt werden, manchmal kunstvoll aufgestapelt. Im St. Michael geweihten Karner in Perschen bei Nabburg in der Oberpfalz ist das allerdings nicht […]

Berlin-Neukölln

Bis 1912 hieß Neukölln Rixdorf. Die Stadt hatte allerdings einen zweifelhaften Ruf wegen seines frivolen Nachtlebens, dem in dem Lied „In Rixdorf ist Musike“ ein musikalisches Denkmal gesetzt wurde. Mit dem neuen Namen erhoffte sich unter anderem Kaiser Wilhelm II.  einen Imagewechsel für den Ort, der 1920 ein Stadtteil von Berlin wurde. Ab den 1990er Jahren galt Neukölln immer wieder […]

Arche Nebra

Die so genannte Arche in Nebra (Sachsen-Anhalt) ist das beeindruckende Museum, das 2007 in der Nähe des Fundortes der berühmten Himmelsscheibe errichtet wurde. Neben seiner Architektur hat es auch einige geschickte Perspektiven zu bieten. So erkennt man erst auf den zweiten Blick, dass die seltsamen Vitrinen und Ausstattungsstücke – aus einem bestimmtem Winkel betrachtet – die Himmelsscheibe von Nebra nachbilden. […]

Staatliche Bibliothek Neuburg an der Donau

Die Mitte in diesem Raum zu finden, ist schwierig. Der Deckenschmuck mag nicht so recht zur Einrichtung passen. Das liegt daran, dass die Bibliothek im ehemaligen Kongregationssaal der Marianischen Männerkongregation eigentlich für ein anderes Gebäude geplant wurde. Im Zuge der Säkularisierung wurde die Bibliothek des Zisterzienser in Kaisheim aus dem Jahr 1730 nach Neuburg gebracht. Der Holzbalkon weist einige bemerkenswerte […]

Europa-Park #1 Eurosat

Manche machen in der Achterbahn ja die Augen zu. In der Dunkelachterbahn Eurosat im Europa-Park in Rust war das allerdings nicht nötig. Im Inneren der Kugel, durch die die Schienen laufen, ist es zappenduster, was das Fotografieren nicht gerade einfach macht ;). Dennoch durfte ich es für meine Serie „nach oben“ probieren. Der Zug wurde dabei freundlicherweise mit einer Taschenlampe […]

Europa-Park #2 Blue Fire

Die Achterbahn beschleunigt ihre Passagiere in 2,5 Sekunden von 0 auf 100 km/h. Die Wagen tragen das Logo des russischen Energiekonzerns Gazprom, der Sponsor der Achterbahn ist. Da die Blue Fire eine so genannte Inversion beinhaltet, wenden einem die Fahrgäste zeitweise die Köpfe zu, auch wenn man direkt unter der Schiene steht. Im Looping sowieso. In der Juniausgabe 2018 ist […]

Europa-Park #3 Wodan-Timburcoaster

Über den Eingang zur rund einen Kilometer langen Holzachterbahn Wodan-Timburcoaster im Europa-Park in Rust wachen archaische Figuren, die an die nordische Mythologie angelehnt sind. Die Fahrt führt unter anderem an Yggdrasil und Schwarzalbenheim vorbei. Das markante Zentrum in der südlichen Stützkonstruktion nennen die Mitarbeiter der Achterbahn den „Trichter“. Tief unten sitzt die Göttin Hel mit ihrem Stundenglas und leuchtenden Augen.

MoKo Shopping Center

Das MoKo Shopping Center im Grand Century Place ist nach dem Hongkonger Stadtteil Mong Kok („Landspitze der Schilfgräser“ oder „Florierende Landspitze“) benannt. Hier leben 130000 Menschen pro Quadratmeter. Es ist einer der am dichtesten besiedelten Orte der Welt. Aber auch Straßenmärkte gibt es in Mong Kok. Das Shopping Center beinhaltet ein Fünf-Sterne-Hotel, unzählige Restaurants und noch mehr Geschäfte. Shopping ist […]

Man Mo Tempel

Der Man Mo Tempel auf Hong Kong Island ist Man, dem Gott der Literatur, und Mo, dem Gott des Krieges, gewidmet. Erbaut 1847 steht er mittlerweile zwischen den Wolkenkratzern des Finance Districts der Metropole. Der sehenswerte Tempel ist eine Oase im Trubel um ihn herum. Dem Besucher fallen zuerst die vielen Räucher-Spiralen ins Auge, die auch im Zentrum meines Fotos […]

Bambus-Theater

Für die Aufführungen der traditionellen Chinesischen Oper werden meist temporäre Bambus-Bauten errichtet. Am liebsten direkt vor dem örtlichen Tempel, so wie hier auf der Insel Cheung Chau. Im Hong Kong Museum of History sind einige Kostüme der Chinesischen Oper zu sehen. Eine Spielart der Chinesischen Oper ist die Peking Oper. Beim Gastspiel eines chinesischen Ensembles in Ingolstadt wurde allerdings kein […]

Stadttheater Ingolstadt #2

Mehr als 80 Züge bilden die Punktzuganlage im Stadttheater von Ingolstadt. Sie ermöglicht es, an allen denkbaren Stellen auf der Bühne einen Drahtseilzug abzulassen, um Kulissenteile, Requisiten und Technik für Bühneneffekte zu bewegen. So kann es auf der Bühne zum Beispiel schneien. Bei einer Sanierung der Anlage hatte ich Gelegenheit, die Anlage auf, hinter, unter und über der Bühne zu […]

Stadttheater Neuburg

Einst war das Neuburger Stadttheater am Ottheinrichplatz ein Kornspeicher. 1868 baute die Neuburger Bürgerschaft den herzoglichen Zehentstadel in ein Theater um. Noch heute atmet es im Parkett und auf zwei Rängen den Charme der Biedermeierzeit. In der Spielzeitpause 2017 wurde das kleine Theater saniert. Kurz vor der Fertigstellung durfte ich mein Foto machen. Auf dem Bild ist zu sehen, dass […]

Bücherturm

Der Bücherturm ist die Städtische Bücherei in Neuburg an der Donau. Seine moderne Architektur bildet einen Blickfang in der unteren Altstadt. Anfangs war das Werk des Architekten Michael Gänßler umstritten. Heute ist der Bau längst zu einem heimlichen Wahrzeichen der Stadt geworden. Für meine Serie ist der Bau wie geschaffen. Von Oktober 2017 bis Januar 2018 durfte ich hier einen […]

MUC – Flughafen München

Am Münchener Flughafen starten und landen jedes Jahr fast 400000 Flugzeuge. Das München Airport Center im Zentrum gilt als die größte überdachte Freifläche Europas. Das Dach hat eine Spannweite von 90 Metern und ist bis zu 41 Meter hoch. Darunter finden immer wieder große Veranstaltungen und Messen statt. Hier gibt es auch eine Brauereigaststätte, in der ein eigenes Bier gebraut […]

Wat Pho

Der Königliche Tempel erster Klasse Wat Pho in Bangkok ist vor allem für seinen liegenden Buddha bekannt. Er ist 46 Meter lang und 15 Meter hoch. Auf dem Tempelareal gibt es eine Menge Gebäude, kleiner Tempel und Heiligtümer. Unter anderem vier mit Kacheln geschmückte Chedis, zwischen denen ich meine Aufnahme gemacht habe. Sie sind 42 Meter hoch und enthalten Reliquien. […]

Po-Lin Kloster

Auch wenn es nicht so aussieht: Dieses Bild habe ich mit Erlaubnis gemacht! Es zeigt den goldenen Haupttempel des Po-Lin Klosters unweit des bekannten Tian Tan Buddha auf Lantau Island. Po Lin bedeutet „Kostbarer Lotus“. Der goldene Haupttempel ist den 10000 Buddhas geweiht. In die Mitte des Tempels durfte ich für mein Bild zwar nicht, aber auch vom Eingang aus […]

Anna Amalia Bibliothek

Herzogin Anna Amalia von Sachsen-Weimar-Eisenach muss eine große Bücher-Liebhaberin gewesen sein. Im Jahr 1766 verfügte sie, dass die 1691 gegründete herzogliche Bibliothek vom Residenzschloss in das so genannte Grüne Schloss umziehen soll. Ihr Sohn Carl August beauftragte im Jahr 1797 Johann Wolfgang von Goethe mit der Oberaufsicht in der Bibliothek. 1991, zum 300-jährigen Bestehen der öffentlichen Bibliothek, wurde sie nach […]

Befreiungshalle

Die Befreiungshalle thront auf dem Michelsberg über Kelheim. König Ludwig I. hat den Bau 1842 in Auftrag gegeben, um an die gewonnenen Schlachten gegen Napoleon während der Befreiungskriege zu erinnern. Den Innenraum prägen 34 jeweils 3,30 Meter große Siegesgöttinnen. Die Kuppel ist 45 Meter hoch. Die Bayerische Schlösser und Seenverwaltung möge mir verzeihen, dass ich für das Foto meine Kamera […]

Kathedrale Notre-Dame von Reims

In der Kathedrale Notre-Dame von Reims wurden einst die französischen Könige gekrönt. Sie gilt als eine der bedeutendsten gotischen Kirchen der Welt. Seit 1991 gehört sie zum UNESCOWelterbe und ist als Monument Historique klassifiziert. Für mein Foto durfte ich die Kamera auf dem Altar der Kirche ablegen. Die Kuratorin von Notre Dame de Reims hat es mir spontan erlaubt, als […]

Die Milchstraße

Beim Blick „nach oben“ darf natürlich der Sternhimmel nicht fehlen. Hier leuchtet die Milchstraße über der Halbinsel Quiberon in Westfrankreich. Am unteren Bildrand leuchtet der VW-Lupo, der mich im vergangenen Jahr zu so vielen meiner Motive gebracht hat. Astrofotografen können solche Bilder freilich besser. Wer richtig gute Astro-Fotos sehen will sei auf www.salzgeber.at verwiesen. Probiert habe ich Stern-nach-oben-Bilder aber immer […]