Südfriedhof

Das Herzstück des 1965 eingeweihten Südfriedhofs in Ingolstadt ist die 14 Meter hohe Aussegnungshalle mit freitragendem Kreuzgewölbe und Betonglasfenster. Die Fenster mit einer Fläche von 150 m² wurden von dem Ingolstädter Maler und Bildhauer Erich W. Torsten gestaltet. Knut Schnurrer baute die Betonreliefs im Halleninneren als Negative in die Verschalungen ein. Sie wurden gleichzeitig mit den Wänden gegossen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.