Petersdom in Rom

Der Petersdom ist eine der größten und bedeutendsten christlichen Kirchen der Welt. Die Pläne für die mächtige Kuppel gehen auf Michelangelo zurück. Sie ist gut 42 Meter breit und über 43 Meter hoch. Bei ihrer Fertigstellung 1591 war sie das größte freitragende Ziegelbauwerk der Welt und wird auch heute kaum übertroffen. Für ein Foto für meine Serie ist die Kuppel allerdings nur bedingt geeignet. Das liegt am Grab des heiligen Petrus, das direkt unter ihr liegt. 1624 beauftragte Papst Urban VIII. Gian Lorenzo Bernini damit, ein neues Ziborium – einen Altarüberbau – zu entwerfen. Für die dafür notwendigen 93 Tonnen Bronze ließ er kurzerhand die antike Decke des Pantheons einschmelzen. Der Metall-Baldachin ist 29 Meter hoch, unter ihm steht der Altar, der dem Papst vorbehalten ist. Darunter liegt das Grab Petri. Wenig Platz für Fotografen…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.