Goldener Saal

Der Goldene Saal ist der herrschaftlichste Raum im Augsburger Rathaus. Er gilt als eines der bedeutendsten Werke der Spätrenaissance. Besonders ist unter anderem, dass er sich im ersten Obergeschoss des Gebäudes befindet, was den Baumeister Elias Holl bis zur Fertigstellung 1643  vor das ein oder andere Problem gestellt haben dürfte. Für Besucher gibt es heute einen Spiegelwagen, der ihnen erlaubt, die prächtige Kassettendecke genau in Augenschein zu nehmen ohne Nackenschmerzen zu bekommen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.