Veitsdom

Der Veitsdom, die gotische Kathedrale über Prag, ist rund 400 Jahre jünger als die Sankt-Georgs-Basilika daneben (siehe Seite vorher). Der Dom war die Krönungskirche der böhmischen Könige. Im Veitsdom wird deswegen auch die Wenzelskrone, die Krönungsinsignie, aufbewahrt. Ein Knopf am Boden markiert die architektonische Mitte des Baus und damit jene Stelle, an der ich meine Kamera ablegen musste, um das Bild „nach oben“ zu machen. Es galt lediglich, einen Moment abzuwarten, in dem möglichst wenige Besucher in der Nähe waren.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.