US Capitol

Im Kapitol der Vereinigten Staaten finden die Sitzungen des Senats und des Repräsentantenhauses statt. Es war nach dem Weißen Haus das zweite Gebäude, das ab 1793 mehr oder weniger auf freiem Feld unweit des Potomac River erbaut wurde. Um die Bauwerke herum plante der Architekt Pierre Charles L’Efant die Hauptstadt des jungen Staates. Das Kapitol bildet das östliche Ende der National Mall, der fast 5 Kilometer langen und 500 Meter breiten Parkanlage im Zentrum von Washington D.C. Am anderen Ende steht das Lincoln Memorial.
Markantes Merkmal des Kapitols ist die Kuppel mit der fasst 55 Meter hohen und 30 Meter breiten Rotunde. Eine Sondergenehmigung für ein nach-oben-Foto habe ich nicht bekommen. Aber während der offiziellen Führung gab es die Gelegenheit für eine Aufnahme.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert