Turm Triva

Der Turm Triva unweit der Donau ist Bestandteil der Landesfestung  Ingolstadt. Er wurde zwischen 1828 und 1841 erbaut und ist nach dem bayerischen Kriegsminister Johann Nepomuk von Triva benannt. Gebaut wurde er von Leo von Klenze. Heute befindet sich im Turm Triva das Bayerische Polizeimuseum. Ich freue mich sehr, dass der Ingolstädter Richter und Autor Michael Fein alias Michael von Benkel, dieses Bild als Titelmotiv für seinen 2017 erschienenen Roman „Das Vollbad“ verwendet hat. Er hat sogar eigens eine Szene in die Handlung eingebaut, in der die Hauptfigur den Blick in den Himmel über dem Turm Triva hebt und ein Flugzeug beobachtet.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.