Reinhold Messner

Vor einer Veranstaltung im Ingolstädter Festsaal hat Reinhold Messner Bücher signiert. Er saß vor einem schwarzen Vorhang im Foyer, beleuchtet nur von einer Schreibtischlampe. Mir hat der Schlagschatten in seinem Gesicht gefallen und so habe ich mich mit der Kamera hinter den Autogrammjägern angestellt. Als ich an der Reihe war, habe ich ihm gesagt, dass ich keine Unterschrift haben möchte, ihn aber gerne fotografieren will. „Wie soll ich schauen?“, hat er mich gefragt. „Schauen Sie so, wie Sie sich fühlen“, habe ich gesagt. Dann ist dieses Portät entstanden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.