Kathedrale Notre-Dame von Reims

In der Kathedrale Notre-Dame von Reims wurden einst die französischen Könige gekrönt. Sie gilt als eine der bedeutendsten gotischen Kirchen der Welt. Seit 1991 gehört sie zum UNESCOWelterbe und ist als Monument Historique klassifiziert. Für mein Foto durfte ich die Kamera auf dem Altar der Kirche ablegen. Die Kuratorin von Notre Dame de Reims hat es mir spontan erlaubt, als ich sie gefragt habe. Auf den Making-of-Bilder, die Christin mit dem Handy gemacht hat, sieht man mich im entscheidenden Augenblick hinter dem Altar in Deckung gehen. An der Fassade der Kirche wird derzeit gearbeitet, weswegen die große Rosette abgedeckt ist. Durch eine Öffnung in der Verkleidung ist sie allerdings am unteren Bildrand zu erkennen. Es könnte natürlich auch der obere oder linke Bildrand sein, schließlich gibt es bei den Bildern kein unten und oben. Man kann sie aufhängen wie man will, sie sind immer „richtig“ herum.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.