Esztergom

Esztergom an der Donau ist eine der ältesten Städte Ungarns und war einst die Hauptstadt der Magyaren. Die Kathedrale Unserer Lieben Frau und des heiligen Adalbert thront über der Stadt und ist eine der größten Kirchen der Welt – genau: Platz 18. Die Geschichte der Basilika geht bis in das Jahr 1001 zurück als der ungarische König Stephan der Heilige an dieser Stelle das erste Gotteshaus errichten ließ. So, wie sie heute zu sehen ist, wurde sie 1869 fertiggestellt. Als ich das Foto gemacht habe, war der Kirchenraum von der hellen Mittagssonne durchflutet, die durch das Fenster links direkt auf das Objektiv schien und den blauen Ring rund um das Bild erscheinen ließ. Den Effekt wird auch der asiatische Tourist bemerkt haben, der mich bei der Arbeit beobachtet hat und sich zu einem eigenen Foto inspirieren ließ (Foto unten).

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.