Die Paulskirche in Frankfurt

Die Paulskirche in Frankfurt am Main wurde im Jahr 1789 erbaut. In dem klassizistischen Bauwerk tagten von 1848 bis 1849 die Delegierten des Deutschen Vorparlamentes und der Frankfurter Nationalversammlung, der ersten frei gewählten Volksvertretung der deutschen Lande. Das Bild ist mit dem des Bundestages und des Plenarsaals in Bonn Teil eines Triptychons.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.